IIR-Konferenz

Strom und Wärme aus fester Biomasse

Am 19. und 20. Juni findet in Nürnberg eine Fachkonferenz zum Thema Strom und Wärme aus fester Biomasse statt. Veranstalter ist die IIR Deutschland GmbH.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com
Die IIR Deutschland GmbH (Sulzbach) veranstaltet am 19. und 20. Juni 2001 in Nürnberg eine Fachkonferenz zum Thema Strom und Wärme aus fester Biomasse. Anlagenbetreiber und -hersteller, Planer und Vertreter der Energiepolitik werden tagesaktuell über den heutigen Stand und über die Perspektiven der energetischen Biomassenutzung diskutieren.


Die Umwandlung von Biomasse in Wärme und Elektrizität gehört vermutlich zu den interessantesten Optionen einer nachhaltigen Energieversorgung und bietet schon jetzt starke Anreize für eine aktive Beteiligung der Industrie- und Energieunternehmen. Unter dem Vorsitz von Dr. Joachim Fischer (Biomasse Info-Zentrum, Stuttgart) wird beispielsweise über das Erneuerbare-Energien-Gesetz, die Biomasseverordnung, Planung und Projektierung von Biomasseanlagen, Contracting, Energieholzmarkt und Brennstofflogistik gesprochen. Als Referenten konnten unter anderem Vertreter der BBP Enviroment - Austrian Energy GmbH, der Seeger Engineering AG und der ZAK Energie und Abfallwirtschaft GmbH gewonnen werden. Der Vertiefungsworkshop unter der Leitung von Dr. Thomas Steer "Festlegung der Rahmendaten für ein Biomasse-Heizkraftwerk" am Nachmittag des 20. Juni 2001 zeigt, wie eine Anlage Schritt für Schritt effektiv realisiert werden kann.


Weitere Informationen unter www.iir-germany.com.