Regionale Unterschiede

Strom- und Gaspreise im Bundesländer-Vergleich

Während die Gaspreise bei vielen Anbietern sinken, bleiben die Strompreise in Deutschland weiter auf hohem Niveau. Jedoch gibts es enorme Preisunterschiede zwischen den Bundesländern, auch die Sparpotenziale unterscheiden sich regional deutlich.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Heidelberg (red) - Im Vergleich der Bundesländer weisen die Gaspreise deutliche Schwankungen auf. Bei einem Verbrauch von 20.000 kWh pro Jahr geben die Verbraucher in Bremen (1100 Euro), Berlin (1104 Euro) und Niedersachsen (1126 Euro) durchschnittlich am wenigsten aus. Die durchschnittlich höchsten Kosten fallen in den neuen Bundesländern Sachsen (1294 Euro), Mecklenburg-Vorpommern (1277 Euro) und Thüringen (1275 Euro) an.

Hamburger können bei Gas am meisten sparen

Auch die Einsparmöglichkeiten durch einen Gasanbieterwechsel sind regional sehr unterschiedlich. Im Vergleich der günstigsten Angebote der lokalen Grundversorger mit den Preisen der Wettbewerber (ohne Vorauskasse) zeigen sich ebenfalls deutliche Unterschiede. Durch einen Wechsel des Gasanbieters lässt sich durchschnittlich am meisten in Hamburg (303 Euro), Hessen (212 Euro) und Schleswig-Holstein (211 Euro) sparen.

Regionale Unterschiede auch bei Stromspreisen

Bei den Strompreisen ergibt sich ein ähnliches Bild. Bei einem Verbrauch von 4000 kWh pro Jahr müssen die Verbraucher in Mecklenburg-Vorpommern (921 Euro), Sachsen-Anhalt (938 Euro) und Brandenburg (942 Euro) am tiefsten in die Tasche greifen. Günstige Preise gibt es in Hamburg (758 Euro), Berlin (758 Euro) und Bremen (846 Euro).

Geld sparen mit Wechsel des Stromanbieters

Beim Vergleich der günstigsten Angebote der lokalen Grundversorger mit den Preisen der Wettbewerber (ohne Vorauskasse) finden sich die größten durchschnittlichen Einsparmöglichkeiten in Sachsen-Anhalt (178 Euro), Brandenburg (164 Euro) und Sachsen (150 Euro). Mit einem Stromvergleich und dem Wechsel zum günstigsten Anbieter können Verbraucher ihre Haushaltskasse also spürbar entlasten.