Streit um die Bewag: Southern Energy beansprucht Führung

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
Gestern erst hatte der amerikanische Energieversorger und Bewag-Anteilseigner Southern Energy die Anrufung eines Schiedsgerichts vorgeschlagen, heute scheint Schluss zu sein mit der Kompromissbereitschaft. Southern Chef für Deutschland, Jason Harian, bestand in der "Berliner Zeitung" auf die unternehmerische Führung der Berliner Stromkonzerns: "Auf der unternehmerischen Führung bei der Bewag beharren wir." Harian gab jedoch auch zu, dass eine schnelle Lösung notwendig sei. "Es ist für ein Weltunternehmen immer besser, sich an bestehende Verträge zu halten und seine Partner fair zu behandeln."