VVII+-konform

statt-werk bietet Software zur einfachen Datenumwandlung

Die Berliner statt-werk GmbH bietet nun eine modular aufgebaute Software, mit der verschiedene marktübliche Datenformate in VVII+-konforme Edifact-Formate umgewandelt werden können. Dies betrifft sowohl die Stammdaten der Kunden, als auch Daten zum Energie- und Lastmanagement.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Berlin (red) - Die Berliner statt-werk GmbH hat ihr Leistungsspektrum erweitert: Das Unternehmen bietet neben der Übernahme sämtlicher Prozesse zur Kundenversorgung im Energiesektor nun eine modular aufgebaute Software, mit der verschiedene marktübliche Datenformate in VVII+-konforme Edifact-Formate umgewandelt werden können. Dies betrifft sowohl die Stammdaten der Kunden zur Abrechnung und zum Kundenmanagement, als auch Daten zum Energie- und Lastmanagement. Zudem können Edifact-Formate in kundenspezifische Datenformate rückgewandelt werden.

Den Partnern der statt-werk GmbH biete sich so die Möglichkeit, über die eigenen Versorgungsgebiete hinaus, Kunden zu versorgen bzw. die Daten zur Versorgung der Kunden statt-werk in jedem möglichen Format zur Verfügung zu stellen, ohne selbst mittels umfangreicher Softwareanpassungen die eigenen Datenformate umstrukturieren zu müssen. Insbesondere die Rückführung der Edifact-Formate in die Datenstruktur der statt-werk Partner bedeute für Newcomer auf dem deutschen Energiemarkt die Möglichkeit, eigene und individuelle Softwaresysteme zu nutzen, ohne umfangreiche Großlösungen mit vermeintlichen Standards in Kauf zu nehmen, erläutert das Unternehmen die Vorteile.

Die Vereinfachung des Datenaustausch sei gleichbedeutet mit dem Ausbau des Wettbewerbs auf dem deutschen Energiemarkt, argumentiert das Berliner Unternehmen. Gerade kleinere Stadtwerke, die dank der Liberalisierung die Chance hätten, aktiv in den Energiemarkt einzusteigen und neue Kunden zu generieren, hätten kaum die Möglichkeit, umfassende Änderungen ihrer, seit Jahrzehnten gewachsenen Softwarestrukturen vorzunehmen.

statt-werk biete seinen Kunden neben hocheffizienten Softwaremodulen zur Versorgung von Endkunden die Erstellung oder Optimierung sämtlicher Prozesse zur Energieversorgung von Endverbrauchern bzw. die Übernahme dieser Aufgaben als Dienstleistung. Das Leistungsspektrum umfasst zum einen den kompletten Aufgabenbereich für die Versorgung eigener Kunden in fremden Netzen, zum anderen Lösungen für Gebietsversorger, die fremdversorgte Kunden im eigenen Netzgebiet verwalten und abrechnen müssen. "statt-werk ist durch sein langjähriges Know-how in der Lage, die Endkundenversorgung seiner Auftraggeber in fremden Netzgebieten sicherzustellen, die Kunden dort effizient und kostengünstig zu verwalten und das dazu notwendige Bilanzkreismanagement zu übernehmen. Je nach gewünschtem Leistungsumfang übernimmt statt-werk darüber hinaus die komplette Rechnungserstellung bzw. -prüfung. Eine umfangreiche Tarifüberwachung unterstützt die Produktentwicklung und trägt zur Kundenstrukturoptimierung bei", beschreibt das Unternehmen selbst sein Leistungsspektrum.