Stadtwerke Wuppertal beliefern Altenheime über Pool

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Der Evangelische Altenhilfeverbund, dem zur Zeit neun Alten- und Altenpflegeheime im Raum Wuppertal angeschlossen sind, hat einen Energiepool gegründet. Die Poolteilnehmer erhalten künftig im Rahmen einer gemeinsamen Preisregelung Strom der Wuppertaler Stadtwerke (WSW). Dabei wird jedoch der Verbrauch der einzelnen Heime nach Menge und Leistung individuell abgerechnet.



Die WSW konnten sich mit ihrem Angebot gegen zahlreiche andere Stromlieferanten durchsetzen. Jedes weitere Altenheim, das dem Evangelischen Altenhilfeverbund beitritt, wird zukünftig vom günstigen WSW-Strom profitieren, verspricht der Regionalversorger.

Den Wuppertaler Stadtwerken war die Übereinkunft mit dem neuen Energiepool wichtig, da sie zur Aufrechterhaltung der Wuppertaler Stromversorgung aus eigenen Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen und damit zur Arbeitsplatzsicherung in der Region beitrage.