Ab April

Stadtwerke Wolfen GmbH senkt Erdgaspreise

Der Preis für eine Kilowattstunde Erdgas werde ab April um 0,45 Cent gesenkt, informieren die Stadtwerke Wolfen. Je nach Verbrauch könne eine Familie mit durchschnittlichem Verbrauch so rund 90 Euro im Jahr sparen. Die Preissenkung ist eine Reaktion auf die entspannte Lage auf dem Weltenergiemarkt.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Wolfen (ddp-lsa/sm) - Auch die Stadtwerke Wolfen senken zum 1. April die Gaspreise für ihre Haushalts- und Kleingewerbekunden. Die Arbeitspreise verringern sich brutto um 0,45 Cent je Kilowattstunde, wie ein Sprecher des Unternehmens vergangene Woche ankündigte. Damit sparten die Kunden je nach Verbrauch und Vertrag im Durchschnitt sieben Prozent der Kosten. Eine Familie, die in ihrem Einfamilienhaus mit Erdgas heizt und jährlich 20 000 Kilowattstunden verbraucht, müsse 90 Euro im Jahr weniger ausgeben.

Die Stadtwerke Wolfen, die die Stadt Wolfen mit rund 25 000 Einwohnern und Teile des Industrieparks Wolfen-Bitterfeld versorgen, begründete die Senkung mit der Preissituation auf dem Weltenergiemarkt. Insbesondere beim Erdöl habe sich in den vergangenen Monaten die Lage entspannt, hieß es. Das Unternehmen wolle die Abschlagsbeträge ab 1. April entsprechend anpassen.

Bereits Anfang Februar hatte der regionale Gastversorger Mitgas die Gaspreissenkung für Haushalts- und Kleingewerbekunden zum gleichen Datum angekündigt. Auch dort verringern sich die Arbeitspreise brutto um 0,45 Cent je Kilowattstunde.