Neue Konzession

Stadtwerke Tübingen erringen Punktsieg gegen EnBW

In vielen Kommunen im Landkreis Böblingen laufen langfristige Verträge mit den Energieversorgern aus, und diese Chance ließen sich die Stadtwerke Tübingen in Waldenbuch nicht entgehen. Bisheriger Energielieferant war EnBW.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Tübingen (red) - Die Stadtwerke Tübingen erhalten den Zuschlag für die Strom-Konzession in Waldenbuch - gegen Energie Baden-Württemberg. In öffentlicher Abstimmung votierte der Gemeinderat am 13. März "überraschend klar" für den Tübinger Versorger, hieß es.

Die Stadtwerke sehen sich mit ihrer Strategie bestätigt: "Als regional verwurzeltes Unternehmen setzen wir traditionell nicht nur auf einen günstigen Strompreis, sondern handeln auch bei den Netzen ganz bewusst nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit und Kommunalfreundlichkeit", so Dr. Achim Kötzle, Energiewirtschaftlicher Geschäftsführer der swt.

In Waldenbuch hat dies offenbar überzeugt. Das Stromnetz wird dort ab Januar 2009 von den Stadtwerken Tübingen betrieben.