Kundenfreundlich

Stadtwerke Lingen wollen Gaspreis senken

Mit einer sehr kundenfreundlichen Preispolitik machen die Stadtwerke Lingen (Niedersachsen) von sich reden: Sie senken den Gaspreis ab 1. April um 2,2, Cent pro Kubikmeter. Grund: Im Vergleich zum Herbst seien die Weltmarktpreise für Heizöl leicht gesunken.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Lingen (ddp-nrd/sm) - Als eines der ersten Energieunternehmen in Deutschland wollen die Stadtwerke Lingen den Gaspreis wieder senken. Der Kubikmeter Erdgas soll künftig 2,2 Cent billiger werden, wie die Stadtwerke nach einer Aufsichtsratssitzung am Samstag mitteilten.

Die Neuregelung gelte ab 1. April. Im Vergleich zum Herbst seien die Preise für Heizöl auf dem Weltmarkt leicht gesunken. An den Ölpreis ist auch der Gaspreis gekoppelt. Daher hatte die Geschäftsleitung vorgeschlagen, die gesamte Einkaufsvergünstigung an die Kunden weiterzugeben. Dem habe der Aufsichtsrat zugestimmt.

Die Stadtwerke Lingen und ihre 80 Mitarbeiter versorgen etwa 26 000 Strom- und 17 000 Gaskunden im Stadtgebiet sowie dem Umland.