Stadtwerke Leipzig zeigen sich lokalpatriotisch

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Die Stadtwerke Leipzig haben im Jahr 2000 für etwa 50 Millionen Euro (97 Millionen DM) Waren, Bau- und Dienstleistungen in Leipzig und der Region eingekauft. Dies entspricht 79 Prozent des Gesamteinkaufsvolumens. 88 Prozent der Waren und Dienstleistungen kauften die Stadtwerke in den neuen Bundesländern (55 Millionen Euro/108 Millionen DM).


"Unser Kernmarkt ist Leipzig und Umgebung. Deshalb ist es für uns sehr wichtig, dass wir auch hier für uns einkaufen, denn so stärken wir wiederum unsere Kunden und den Wirtschaftsstandort Leipzig", betonen die Geschäftsführer Wolfgang Wille und Eckhard Janke ihr Verhalten. Um möglichst viele Firmen aus der Region an Aufträgen der Stadtwerke Leipzig zu beteiligen, nutzt das kommunale Energieunternehmen auch Kooperationen mit hiesigen Wirtschaftsinstitutionen. So ist z.B. der Neubau für das Lager der Stadtwerke Leipzig in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer zu Leipzig über deren Webseite ausgeschrieben worden.