Sachpreise und Bargeld winken

Stadtwerke Leipzig: Hörbuch-Wettbewerb endet bald

Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb "Hör mal!" der Stadtwerke Leipzig endet in wenigen Tagen: Noch bis zum 22. November können Schüler der vierten bis achten Klasse Texte, Hörspiele, Erzählungen und ähnliches einsenden, die als "Energie-Geschichten" auf einer Hörbuch-CD veröffentlicht werden.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Noch bis zum 22. November dieses Jahres rufen die Stadtwerke Leipzig alle Schülerinnen und Schüler der vierten bis achten Klassen des Regierungsbezirks Leipzig unter dem Motto "Hör mal!" zu einem Geschichten-Wettbewerb auf. Es sollen Texte - etwa Hörspiele, Dialoge, fiktive Interviews, Erzählungen und ähnliches - entstehen, die als "Energie-Geschichten" veröffentlicht werden.

Damit ist klar: Alle Geschichten sollen im weitesten Sinne mit Energie zu tun haben. So muss man beispielsweise Energie aufwenden, um ein gutes Ergebnis beim Sportwettkampf zu erringen. Viel Energie haben die Helfer beim Hochwasser aufbringen müssen, um die Häuser, historischen Gebäude oder Fabrikanlagen vor den Wasserfluten zu retten. Bei den Stadtwerken Leipzig ist man sich sicher, dass die Schüler bestimmt noch viele weitere gute Ideen haben.

Die eingesendeten Geschichten werden Grundlage einer Hörbuch-CD sein, die erstmals zur Leipziger Buchmesse Ende März des kommenden Jahres präsentiert werden wird. Zu gewinnen gibt es neben der Veröffentlichung der CD attraktive Sachpreise und Bargeld.

Die Wettbewerbsausschreibung und weitere Informationen können bei Konstanze Kaiser, Stadtwerke Leipzig, Tel. 0341-1218256 oder per E-Mail unter hoerspiel@swl.de angefordert werden. Alle, die noch mitmachen wollen, senden ihre Geschichten an die Stadtwerke Leipzig, Postfach 100614, 04006 Leipzig. Das Kennwort lautet "Hörbuch".