Umstellung auf Erdgas

Stadtwerke Leipzig erhalten weiteren Projektauftrag in China

Die Stadtwerke Leipzig werden einige ihrer Mitarbeiter demnächst nach China schicken, um dort ein Projekt der Fichtner GmbH und der Weltbank zu betreuen. Es geht um die Anleitung zur Planung einer wirtschaftlich und technisch hocheffektiven Umstellung von steinkohlegefeuerten Heizkesseln auf Erdgas.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Leipzig (red) - Die Stadtwerke Leipzig haben einen Projektauftrag der Behörde für Energieeffizienz (Heating Energy Conservation Center) in Peking erhalten. Auftraggeber ist die deutsche Fichtner GmbH & Co. KG, die Finanzierung des Gesamtprojektes liegt bei der Weltbank.

Ziel des Projektauftrages ist die Anleitung zur Planung einer wirtschaftlich und technisch hocheffektiven Umstellung von steinkohlegefeuerten Heizkesseln auf Erdgas. Insgesamt sollen für bis zu 50 Kesselanlagen Planungen erstellt werden. Der Projektauftrag umfasst auch die Auswahl von bis zu acht Anlagen und deren Umstellung, um sie anschließend als Demonstrationsanlagen zu nutzen. Eine dieser Anlagen wird dann Trainingszwecken dienen, um einheimisches Personal vor Ort für die Betreibung dieser Anlagen zu schulen. Auch dieses Consultingprojekt der Weltbank soll dazu dienen, dass die Luftqualität in Peking zu den Olympischen Spielen 2008 verbessert werden kann.