Stadtwerke Leipzig binden Marathon in die Energiesparwoche ein - Künftig auch regelmäßige "Energiespartage"

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Die Stadtwerke Leipzig sind auch in diesem Jahr Hauptsponsor des "Stadtwerke Leipzig Marathon". Der Marathon soll fortan an zwei statt an einem Tag veranstaltet werden - und zwar am 28. und 29. April. Am Samstag, den 28. April, stehen unter anderem ein City-Roller-Rennen für Kinder und Erwachsene sowie ein "Bambini-Lauf" mit Leipziger Kindern (fünf bis acht Jahrn) auf dem Programm. Ein Höhepunkt soll die "1. Turnfest-Meile Deutschlands" werden. Hinzu kommt ein umfangreiches Rahmenprogramm mit zahlreichen Künstlern und Artisten.



Der 29. April jedenfalls steht ganz im Zeichen des Marathons - und für die Stadtwerke Leipzig wird er künftig eine zentrale Rolle spielen, schließlich soll der Marathon einen Teil der Funktion der bisherigen Energiesparwoche auf dem Marktplatz einnehmen. "Wir möchten uns einem großen Leipziger Kundenkreis als moderner und aktiver Energiedienstleister im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung präsentieren. Deshalb verbinden wir dies mit der Förderung eines Sportereignisses", so Wolfgang Wille, Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig. Ab 2001 werde es mindestens zweimal im Jahr die "Leipziger Energiespartage" geben, kündigte Wille an.



Die Energiespartage stehen jeweils unter einem bestimmten Motto und finden vornehmlich im Energieberatungszentrum in der Pfaffendorfer Straße 2 statt. Erstmalig gibt es die Leipziger Energiespartage vom 8. bis 10. Juni 2001 unter dem Motto "Heiße Tage - Kühle Köpfe: das richtige Wohlfühlklima". Dabei geht dabei um die richtige Klimatisierung in Arbeits- und Wohnräumen. Die nächsten Leipziger Energiespartage sind für den Herbst 2001 geplant. Mit verschiedenen Kooperationspartnern wird dabei das Thema Wärme im Vordergrund stehen.