Gemeinsame Vertriebsgesellschaft

Stadtwerke Hannover und N-Ergie wollen bundesweit Strom verkaufen

Die Stadtwerke Hannover und der Nürnberger Versorger N-Ergie wollen einem Zeitungsbericht zufolge eine neue Vertriebsgesellschaft gründen, um bundesweit Privatkunden mit Strom und Gas zu versorgen. Die E-Gut GmbH & Co. KG soll bis 2015 möglichst 350.000 Kunden gewinnen.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Hannover (red) - Ziel der Stadtwerke Hannover sei, den Kundenverlust im eigenen Versorgungsgebiet durch Neukunden in anderen Regionen auszugleichen und damit auch Gewinn zu machen, berichtet die Hannoversche Allgemeine. Unter welcher Marke die Gesellschaft ihre Produkte anbieten werde, sei noch nicht entschieden. Der Aussichtsrat der Stadtwerke muss dem Konzept noch zustimmen. Die neue Gesellschaft soll keine Billiganbieter sein, man wolle günstig sein, aber nicht agressiv auftreten, so die HAZ weiter.

Für die Partnerschaft mit der Nürnberger N-Ergie spreche, dass diese H-Gas liefern könnte, die Stadtwerke Hannover aber nur das L-Gas mit einem etwas niedrigeren Energiegehalt. Durch die Kooperation sei man bei beiden Gassorten bundesweit lieferfähig. Zudem lasse sich so das Investitionsrisiko begrenzen.

Weiterführende Links
  • Zum Artikel der HAZ