Sparpotenziale aufzeigen

Stadtwerke Frankfurt suchen Energiesparhaushalt 2008

Die Stadtwerke Frankfurt (Oder) bieten ihren Kunden mit der Aktion "Energiesparhaushalt 2008 gesucht" die Möglichkeit zu einem kostenlosen Energiespar-Check. An drei Haushalten will eine Energiesparberaterin aufgezeigen, wie man ohne großen Aufwand Energie einsparen kann.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Frankfurt a. d. Oder (red) - Energienutzung und Sparpotentiale sind in jedem Haushalt unterschiedlich. Die Stadtwerke Frankfurt (Oder) suchen deshalb Kandidaten für insgesamt 3 Kategorien: Singlehaushalt, 2-Personen-Haushalt und Familien mit mehr als 3 Personen.

Eine Mitarbeiterin der Stadtwerke wird den zukünftigen Energiesparhaushalt besuchen, um nach möglichen Energiefressern zu suchen und Einsparpotenziale ausfindig zu machen. Nicht große Investitionen oder gar bauliche Veränderungen stehen dabei im Vordergrund. Stattdessen soll mit praktischen Tipps und Hinweisen eine spürbare Verbesserungen erreicht werden.

"Oft sind es Kleinigkeiten, mit denen eine große Wirkung erzielt werden kann", weiß Heidemarie Targiel, Umwelt- und Abfallberaterin der Stadtwerke. Die Energiesparhaushalte sowie die Ergebnisse der Beratung werden im "local journal" der Stadtwerke vorgestellt.

Wer mitmachen möchte, kann sich im Kundencentrum der Stadtwerke oder im Internet bewerben. Bewerbungen sind bis zum 31.12.2007 möglich. Die ausgewählten Haushalte erhalten neben der kostenlosen Expertenberatung Energiespar-Hilfsmittel im Wert von 100,- Euro. Unter allen Bewerbern werden 3 Powersafer und 6 Klimamessgeräte verlost.

Weiterführende Links