Stadtwerke Düsseldorf senken Strompreise

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com
Ab dem 1. November 1999 bietet die Düsseldorfer Stadtwerke AG neue Tarife für Privat- und Gewerbekunden. Der allgemeine gesetzliche Tarif für alle privaten Stromkunden in Düsseldorf wird um 2,5 Pfennig pro Kilowattstunde auf 25,22 Pfennig gesenkt. Der Grundpreis bleibt bei 90,48 Mark.


Ab einem Verbrauch von rund 2.000 Kilowattstunden pro Jahr kann sich der Abschluss des neuen Haushalts-Vertrages "Spar plus" lohnen. Dieser sieht einen Preis für die Kilowattstunde von 19,95 Pfennig sowie einen Grundpreis von 195,00 Mark im Jahr vor. Der Vertrag gilt für mindestens ein Jahr und setzt die Einwilligung zum Lastschrifteinzug voraus.


Die Stadtwerke wollen außerdem die Serviceleistungen für ihre Kunden, kontinuierlich ausbauen. Vertriebsvorstand Dr. Dieter Oesterwind: "Neben den für alle unsere Kunden selbstverständlichen Leistungen wie 24-Stunden-Erreichbarkeit und einem schnellen Entstörungsdienst werden insbesondere die Tarifkunden zusätzliche Serviceangebote erhalten. Dazu gehören eine kostenlose Energie-Sparberatung vor Ort, Heizungs- und Wassersparberatung sowie die Beratung bei Altbausanierung, Ausbau, Umbau und Anbau."


Der allgemeine Gewerbetarif beträgt 25,65 Pfennig pro Kilowattstunde bei einem jährlichen Grundpreis von 300,00 Mark. Beim Gewerbetarif "Spar Plus" kostet die Kilowattstunde Strom 22,90 Pfennig. Der jährliche Grundpreis beträgt bei diesem Vertrag 240,00 Mark.