Gas aber teurer

Stadtwerke Düsseldorf: Keine Strompreiserhöhung

Die Stadtwerke Düsseldorf planen, im Jahr 2006 die Preise für Strom konstant zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Energieversorgern haben sie beim Wirtschaftsministerium des Landes keinen Antrag auf Anhebung der Tarife gestellt. Die Gaspreise steigen jedoch zum 1. Januar 2006.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Düsseldorf (red) - Durch frühzeitigen Ankauf von Strom über den eigenen Energiehandel könne im Januar auf Preiserhöhungen verzichtet werden, hieß es aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. "Insgesamt hängt die Preisentwicklung aber von den weiteren Geschehnissen auf den Energiemärkten ab, die von uns nicht steuerbar sind. Ob und wann wir gezwungen sind, die Preise spätestens 2007 anzuheben, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abzusehen", erläuterte Karl-Heinz Lause, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Düsseldorf.

Für die knapp 50 000 Erdgas-Vertragskunden in Düsseldorf hingegen sei eine Preiserhöhung zwischen neun und elf Prozent zum 1. Januar unumgänglich. "Grund für die Erhöhung sind wie bei der letzten Preisanpassung im August 2005 die erhöhten Rechnungen im Erdgaseinkauf", sagte Lause.