Deutliche Vorteile

Stadt Wadern und energis bauen Partnerschaft weiter aus

Die Stadt Wadern und der Saarbrücker Energieversorger energis GmbH bauen ihre partnerschaftliche Zusammenarbeit weiter aus: energis beteiligt sich mit 49 Prozent am Wasserwerk, das von einem städtischen Eigenbetrieb in eine GmbH umgewandelt wird. Im Gegenzug kauft Wadern zusätzliche 26 Prozent der Anteile an den Stadtwerken Wadern.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Saarbrücken (red) - Damit hält die Stadt Wadern künftig sowohl an den Stadtwerken als auch am Wasserwerk 51 Prozent der Anteile, energis wird an beiden Gesellschaften mit 49 Prozent beteiligt sein.

Die verstärkte Zusammenarbeit soll deutliche Vorteile bringen: So erhalten die Bürger der Stadt Wadern künftig Strom, Erdgas und Wasser aus einer Hand. Außerdem können entstehende Synergieeffekte in Zukunft noch besser genutzt werden, da Stadtwerke und energis in der Strom-, Erdgas- und Wasserversorgung gleiche Aufgaben haben.