62 Millionen Euro

Stadt Krefeld verkauft RWE-Aktienpaket

Die Stadt Krefeld hat ihr RWE-Aktienpaket verkauft und damit 62 Millionen Euro erzielt. Mit dem Erlös würden vor allem Altschulden getilgt werden, teilte Oberbürgermeister Gregor Kathstede (CDU) mit. Ein Teil des Verkaufserlöses in Höhe sei mit zehn Millionen Euro für die Sanierung von Schulen fest eingeplant.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Krefeld (ddp-nrw/sm) - Insgesamt wurden den Angaben zufolge 708.900 städtische Aktien in der Zeit vom 27. September bis 8. Oktober veräußert. Kathstede zeigte sich mit dem Verkaufsergebnis "hoch zufrieden" und sagte: "Die RWE-Aktien haben seit Jahresbeginn zum ersten Mal die Grenze von 85 Euro pro Aktie überschritten. Diesen günstigen Zeitpunkt haben wir genutzt und einen guten Abschluss erzielt."