Online-Wettbewerb

Staatsministerin Monika Hohlmeier zu Gast bei den Lechwerken

Zur Preisverleihung des Online-Wettbewerbs "com-in-unsere-schule.de", den die Lechwerke unterstützt haben, war die bayrische Kultusministerin Monika Hohlmeier kürzlich in Augsburg zu Gast. Den ersten Preis - ein vernetztes Klassenzimmer - räumte die Geschwister-Scholl-Hauptschule in Aichach ab.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Die bayerische Kultusministerin Monika Hohlmeier war am Montag bei den Lechwerken (LEW) in Augsburg zu Gast. Anlass war die Preisverleihung des Online-Wettbewerbs "com-in-unsere-schule.de", einem Projekt der Mediengruppe Presse-Druck. Die Lechwerke unterstützten neben Firmen wie Siemens und Fujitsu Siemens, Haindl, der Verlagsgruppe Weltbild und Zeuna Stärker die Initiative als Partner.

An dem Wettbewerb, der von April 2001 bis Februar 2002 im Rahmen des Bildungspaktes Bayern stattfand, hatten sich 138 Schulen beteiligt. Ziel der Aktion war, Schülern aller Schulformen einen Anreiz zu bieten, sich kreativ mit dem Medium Internet auseinanderzusetzen. Den Hauptpreis, ein von der Firma Fujitsu Siemens gestiftetes mobil vernetztes Klassenzimmer im Wert von 25 000 Euro, gewann die Geschwister-Scholl-Hauptschule in Aichach. Insgesamt wurden Preise im Wert von 62 000 Euro vergeben.