Parteitag

SPD: Fossilie Kraftwerke nur noch mit Kraft-Wärme-Kopplung

Neue fossile Kraftwerke müssen nach den Vorstellungen der SPD künftig nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung gebaut werden. Dieser Antrag wurde auf dem Parteitag am Wochenende mit der knappen Mehrheit von 225 zu 223 Stimmen beschlossen.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Hamburg (ddp/sm) - Gabriel forderte, Umwelt- und Klimaschutz in die Praxis umzusetzen und nicht nur auf Parteitagen zu beschließen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mache eine gute Klimapolitik, die aber von der Union "torpediert" werde. Linie der SPD sei es, "wirtschaftlichen Wohlstand und soziale Sicherheit voranzubringen, ohne die Umwelt und das Klima und zerstören". Deutschland müsse als innovatives Land international zeigen, "dass das funktioniert". Durch eine ökologische Industriepolitik seien neues Wachstum, neue Wertschöpfung, neue Produkte und Verfahren und neue Beschäftigung möglich.