Southern Energy und E.ON: Entscheidet ein Schiedsverfahren den Streit um die Bewag?

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com
Es scheint, als sei der Streit um die Mehrheitsanteile am Berliner Energieversorger Bewag doch nicht so festgefahren, wie bisher angenommen. Hatte Southern Energy noch vor einigen Tagen keinerlei Verhandlungsbereitschaft gezeigt, soll das amerikanische Unternehmen nach Informationen des Handelsblatts jetzt dem Konkurrenten um die Bewag-Anteile E.ON bzw. HEW ein Schiedsverfahren vorgeschlagen haben. Dadurch könne eine verbindliche Lösung innerhabl weniger Wochen gefunden werden. Im Handelsblatt heißt es weiter: "Deutschland-Chef Jason Harlan kündigte an, dass das Unternehmen ein schnelles Schiedsverfahren anstrebe. Southern Energy betonte aber auch, dass die Bestätigung der Rechte an den Bewag-Anteilen die Voraussetzung einer gemeinsamen Basis für Verhandlungen sei."