Tipp

"Sommer, Sonne, Solar"

Die entega Solarwochen dauern noch bis zum 19. Juli und liefern viele Informationen rund um Solarthermie und Photovoltaik.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
Dass die Sonne die größte erneuerbare Energiequelle ist und der Erdoberfläche jährlich eine Energiemenge liefert, die etwa dem 10.000-fachen Primärenergiebedarf der gesamten Welt entspricht, ist weitläufig bekannt. Die entega GmbH, die gemeinsame Vertriebsorganisation der HEAG Versorgungs-AG und der Stadtwerke Mainz AG, richtet derzeit im Rahmen ihrer "Solarwochen" ein besonderes Augenmerk auf die Sonne.

Seit Montag dieser Woche und noch bis zum 19. Juli bietet die entega im entega-point in Mainz (Steingasse 3-9) ein umfangreiches Programm zum Thema Solarenergie. Geöffnet ist der entega-point täglich von 9.30 bis 19 Uhr, samstags von 9.30 bis 16 Uhr. Neben Beratungen zu Solarthermie und Photovoltaik informiert entega über Förderprogramme und gibt Surftipps zu Solarseiten im Internet.

Energieberater beantworten vor Ort alle Fragen zum Thema im persönlichen Beratungsgespräch. Die Simulation einer thermischen Solaranlage mit Ertragsprognose ist ein weiteres Highlight. Für Bastelfreunde gibt's solarbetriebene Artikel zu kaufen, etwa Solar-Metallbaukästen, Solarhubschrauber oder Solarwindmühlen.

Vom 23. Juli bis 2. August machen die Solarwochen dann Station im entega-Point Darmstadt.