Stromerzeugendes Wahrzeichen

Solarzellen auf dem Eiffelturm

Der graue Eiffelturm soll ein bisschen "grüner" werden. Um einen Teil seines Strombedarfs selbst zu produzieren, soll das Pariser Wahrzeichen Solarzellen bekommen. Die Betreibergesellschaft Sete plane, 2011 auf den Dächern der ersten Besucheretage Solarzellen anzubringen.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Paris (afp/red) - Unter optimalen Wetterbedingungen könnte die Solaranlage auf dem Eiffelturm gut 26 Kilowatt Leistung bringen, was für zehn Durchschnittshaushalte reiche, wie die Zeitung "20 minutes" am Mittwoch berichtete.

Solaranlage reicht nur für kleinen Teil

Im Vergleich zum immensen Energieverbrauch des Eiffelturms, der nachts von 20.000 Lampen erhellt wird, ist der Solarstrom aber nur ein Tropfen auf den heißen Stein: Er würde nur 0,4 Prozent des gesamten Stromverbrauchs des 324 Meter hohen Turmes decken.