SolarWorld wird keinen Ökostrom vertreiben

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com
Die SolarWorld AG, Bonn, wird auf ihr Ökostromangebot "Eifelstrom" verzichten. Das Unternehmen begründet dies damit, dass die neue Verbändevereinbarung zu hohe Durchleitungskosten verursache. Der Vertrieb des Ökostroms würde sich wegen dieser Kosten betriebswirtschaftlich nicht mehr rechnen. Die SolarWorld will den Strom aus ihren Windparks daher auch zukünftig direkt in das Stromnetz einspeisen.