Fallende Preise

Solarworld rechnet mit billigerem Solarstrom

Solarstrom wird in drei Jahren zum gleichen Preis wie Haushaltsstrom angeboten werden, erwartet Solarworld-Chef Frank Asbeck. "Verbilligen sich die Solaranlagen weiterhin jedes Jahr um acht bis zwölf Prozent, und damit rechne ich fest, sind wir 2012 wettbewerbsfähig zum Haushaltsstrom", sagte Asbeck dem Magazin "Wirtschaftswoche".

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Düsseldorf (ddp/red) - Sein Unternehmen werde innerhalb der nächsten drei Jahre sein Paket mit einer Batterie anbieten, die den überschüssigen Tagesertrag für die Nacht speichere. "Solarstrom steht dann zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung. Der Vorwurf der Unzuverlässigkeit ist dann vom Tisch", versprach Asbeck.