Umweltfreundliche Heizung

Solarwirtschaft verzeichnet 2008 Rekord bei Solarheizungen

In Deutschland sind im vergangenen Jahr so viel neue Solarwärmeanlagen installiert worden wie nie zuvor. Die Zahl der Anlagen stieg im Vorjahresvergleich um 210.000 auf rund 1,3 Millionen. Das waren 40 Prozent mehr Installationen als im bisherigen Rekordjahr 2006.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Berlin (ddp.djn/sm) - Dies teilte der Bundesverband Solarwirtschaft heute unter Berufung auf eine gemeinsame Erhebung mit dem Bundesindustrieverband Deutschland Haus- Energie- und Umwelttechnik mit.

60 Prozent der Installationen unterstützten neben der Warmwasserbereitung auch die Heizungen der Verbraucher. Neben den gestiegenen Preisen für Erdgas und Heizöl ist den Verbänden zufolge auch die staatliche Förderung ein Grund für diese Entwicklung. Der Bund bezuschusst den Angaben zufolge Anlagen beim Austausch alter Heizkessel gegen neue umweltfreundlichere Technik je nach Größe mit bis zu 4800 Euro. Der Bundesverband Solarwirtschaft rechnet auch für das laufende Jahr mit einer anhaltend hohen Nachfrage.