Sonnige Aussichten

Solarstromkraftwerk Espenhain rechnet mit mehr Ertrag

Der lang anhaltende Sonnenschein kommt dem nach Angaben der Betreiber weltgrößten Solarstromkraftwerk in Espenhain bei Leipzig besonders zu Gute. Damit könnten die Verluste durch den lang anhaltenden Winter kompensiert werden, sagte ein Sprecher des Betreibers Geosol auf ddp-Anfrage gestern in München.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Espenhain/München (ddp-lsc/sm) - Der diesjährige Ertrag werde voraussichtlich mehr als fünf Prozent über dem langjährigen Durchschnittswert von 950 Kilowattstunde pro installiertem Kilowatt liegen, so der Unternehmenssprecher.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes wird das sonnige Wetter, abgesehen von ein paar Quellwolken, auch in den nächsten Tagen anhalten. Damit profitieren bundesweit alle Betreiber von Solaranlagen vom diesjährigen Sommer.