Gestern gestartet

Solarpraxis: Börsengang erfolgreich

Das Solar-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Solarpraxis AG ist gestern erfolgreich an die Börse gestartet. Der erste Kurs am freien Markt des Handelsplatzes Frankfurt lag bei 7,30 Euro und damit über dem Ausgabepreis von 7 Euro. Im Xetra-Handel wurde die Aktie zuerst mit 7,40 Euro bewertet.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Berlin (red) - Wie die Firma bekannt gab, wurden im Rahmen einer vorbörslichen Kapitalerhöhung Aktien im Wert von rund 1,9 Millionen Euro platziert. Die Papiere laufen unter der Wertpapierkennnummer 549547 (ISIN: DE0005495477).

Die Firma will mit dem Erlös aus dem Börsengang die Markteinführung von neuen Produkten und eine Expansion ins Ausland finanzieren. Der Vorstandsvorsitzende der Solarpraxis AG, Karl-Heinz Remmers, kündigte an, in einem ersten Schritt ein Forum für Solarenergie in Spanien aufzubauen. "Wir wollen in einem der dynamischsten Solarmärkte Europas wachsen."