Quartalsbericht

Solarpraxis AG festigt Wachstum

Mit strategisch wichtigen Aufträgen konnte der Börsenkandidat Solarpraxis AG aus Berlin sein Wachstum im zweiten Quartal festigen. "Wir haben in den vergangenen Tagen einige Kooperationen abgeschlossen, die unsere langfristige Entwicklung deutlich unterstützen", sagte Solarpraxis-Vorstand Karl-Heinz Remmers.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - So seien Ende Juni langfristige Ingenieurverträge mit dem Heizungskonzern Vaillant Deutschland GmbH&Co KG im Bereich der Systemtechnik Solar und erneuerbarer Energien unterzeichnet worden. In den ersten vier Monaten des Jahres lag das Wachstum des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens aus der Solarbranche bei 70 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Über das Jahr gesehen spricht das Unternehmen von einem "moderaten" Wachstum.

Nach Abschluss des Börsenganges sollen die Aktien der Solarpraxis AG im Freiverkehr der Börsen von Berlin und Frankfurt gehandelt werden. Die Zeichnungsfrist der Papiere läuft noch bis zum 14. Juli.