Sprinter

Solarmobilrennen Anfang September in Schwerin

Der von dem Museum und der Solarinitiative Mecklenburg-Vorpommern organisierte Schülerwettbewerb findet zum fünften Mal in der Landeshauptstadt statt. Das Umweltministerium hat die Schirmherrschaft übernommen. Erwartet werden rund 30 Teilnehmer.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Schwerin (ddp-nrd/sm) - Sonnenhungrige Sprinter gehen am 3. September in Schwerin an den Start. Die Bausätze für die Gefährte des norddeutschen Solarmobilrennens können nach Angaben der Veranstalter seit Dienstag beim Technischen Landesmuseum in der Landeshauptstadt abgeholt werden.

Der von dem Museum und der Solarinitiative Mecklenburg-Vorpommern organisierte Schülerwettbewerb findet zum fünften Mal in der Landeshauptstadt statt. Das Umweltministerium hat die Schirmherrschaft übernommen. Erwartet werden rund 30 Teilnehmer.

Die etwa 20 Zentimeter langen Solarmobile müssen ihre Schnelligkeit auf einer Strecke von rund sieben Metern unter Beweis stellen. Die Gewinner erwarten Geld- und Sachpreise. Eine Jury vergibt zudem einen vom Umweltministerium gestifteten Designpreis.