Erfolgreich

Solarhersteller Solon steigert Umsatz auf über 500 Millionen Euro

Die auf die Herstellung von Solarmodulen und kompletten Sonnenkraftwerken spezialisierte Solon AG hat im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz von 503 Millionen Euro erreicht und damit das Vorjahresergebnis nochmals um 145 Prozent gesteigert.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Berlin/Greifswald (ddp-nrd/sm) - Insgesamt seien Photovoltaiksysteme mit einer Gesamtleistung von 118 Megawatt hergestellt worden, teilte das Unternehmen mit. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern betrug 35 Millionen Euro.

Solon betreibt gegenwärtig fünf Produktionsstandorte in Deutschland, Österreich, Italien und in den USA. Die Gesamtkapazität von derzeit 210 Megawatt pro Jahr soll bis zum Jahresende auf 500 Megawatt gesteigert werden. Den größten Zuwachs erwarte Solon 2008 in seinem 2004 eingeweihten Werk in Greifswald, sagte Unternehmenssprecherin Therese Raatz. Durch die Inbetriebnahme neuer Fertigungshallen werde die Jahreskapazität des Solarwerkes von derzeit 70 auf 200 Megawatt erhöht. Zudem werde ein Werk in Italien erweitert.

Erwartungen zufolge sollen in diesem Jahr Solarmodule mit einer Gesamtkapazität von 200 Megawatt hergestellt werden. Die dafür benötigten Solarzellen seien durch langfristige Lieferverträge gesichert, sagte Raatz. Der Konzern steuere damit einen Jahresumsatz von 850 bis 900 Millionen Euro an.