Urteil

Solaranlagen bleiben in historischen Innenstädten erlaubt

In den historischen Innenstädten von Rheinland-Pfalz können Dachsolaranlagen nicht prinzipiell verboten werden. Es müssen nur bestimmte hinausragende Paneele entfernt werden. Das hat das Koblenzer Oberverwaltungsgericht in einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss entschieden.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Koblenz (dapd/red) - Es gab damit einem Hausbesitzer aus Speyer überwiegend recht, der von der Stadt aufgefordert wurde, die Solarenergie Paneele von den Dächern zweier Wohnhäuser komplett zu entfernen.

Die Stadt berief sich auf die im Speyerer Innenstadtbereich geltende Gestaltungssatzung. Diese soll das historische Erscheinungsbild, wie es sich ab dem Ende des 17. Jahrhunderts in Speyer entwickelt hat, weitgehend erhalten. Die Koblenzer Richter sahen es in ihrem Urteil vom Februar zur Solarenergie dagegen als ausreichend an, nur die über den Dachfirst hinausragenden Paneele entfernen zu lassen. Der Antrag des Hauseigentümers auf Zulassung der Berufung gegen den Beschluss wurde vom Gericht abgelehnt.

Kostenloser Photovoltaik-Rechner

Tipp: Über den Photovoltaik-Rechner von Strom-Magazin.de können Sie selbst kostenlos ausrechnen, ob sich eine Solaranlage für Sie rentiert.