Erfolgreich

Software für Energieversorger: Dreifach-Erfolg für Schleupen

Die Moerser Softwareschmiede Schleupen konnte jetzt in nur wenigen Tagen die Stadtwerke Lingen, die Stadtwerke Villingen-Schwenningen und die Niederrheinwerke Viersen für ihre Branchenlösung Schleupen.CS gewinnen. Neben der Einführung der Vertragsabrechnung CS.VA werden auch die weiteren Module von Schleupen.CS eingeführt.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Weiter auf der Erfolgsspur ist die Schleupen AG (Moers), Spezialist für Softwarelösungen für die Energie- und Wasserwirtschaft. Innerhalb von nur wenigen Tagen haben sich jetzt die Stadtwerke Lingen, die Stadtwerke Villingen-Schwenningen sowie die Niederrheinwerke Viersen für die Branchenlösung Schleupen.CS entschieden.

Neben der Einführung der Vertragsabrechnung CS.VA werden bei den Stadtwerken Lingen und Villingen-Schwenningen auch die weiteren Module von Schleupen.CS eingeführt. Im Fokus steht dabei vor allem auch das Modul für das Energiedatenmanagement CS.EL Energie-Logistik. "CS.EL soll bei uns bereits bis Jahresende produktiv eingesetzt werden, da wir im Bereich Energiedatenmanagement dringend eine Lösung brauchen", beschreibt Gerhard Bergold, bei den Stadtwerken Villingen-Schwenningen für das CS-Projekt verantwortlich, die aktuelle Situation. Während in Lingen das Altsystem "abi" abgelöst wird, waren die Stadtwerke Villingen-Schwenningen und die Niederrheinwerke Viersen bislang Anwender der Basic-Anwendungen von Schleupen. "Für Schleupen sprachen schließlich mehrere Gründe: Zum einen war es der direkte Draht zum Hersteller, der sich in der Vergangenheit schon oft bewährt hat. Zum anderen war es auch die Möglichkeit, bereichsweise umzusteigen, ohne eine Big-Bang-Umstellung riskieren zu müssen", erläutert Bergold weiter.