30,3 Prozent

SIV.AG steigert Quartalsgewinn

Das Softwarehaus SIV. AG hat das erste Quartal dieses Geschäftsjahr erfolgreich beendet und so die Voraussetzungen zur Fortführung seiner Wachstums- und Internationalisierungsstrategie geschaffen. Der Umsatz wurde um mehr als 30 Prozent auf 4,3 Millionen Euro gesteigert.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Roggentin (red) - Der Energiesoftwareanbieter SIV.AG hat im ersten Quartal 2004 einen Gesamtumsatz von 4,3 Millionen Euro erzielt. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 30,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und von 10,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal.

Das Gesamtergebnis für das erste Quartal 2004 beträgt 459 000 Euro, was einer Ergebnissteigerung von 399 Prozent entspricht. Der Plan-Umsatz wurde mit 4,3 Millionen Euro erzielt. Das Softwarehaus hat eigenen Angaben zufolge die Voraussetzungen geschaffen, seine Wachstums- und Internationalisierungsstrategie auch weiterhin auf wirtschaftlich solidem Fundament zu realisieren.