Personalie

Singhammer könnte Chef der Bundesnetzagentur werden

Der Chefposten der Bundesnetzagentur wird voraussichtlich schon bald frei, da der bisherige Präsident Kurth seinen Vertrag angeblich nicht verlängern will. Gute Aussichten für das Amt hat nach Informationen des Magazins "Focus" der noch amtierende Beirat der Behörde, der CSU-Abgeordnete Johannes Singhammer.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

München (ddp/sm) - "Ich will die aktuelle Personalentwicklung noch abwarten", sagte Singhammer, schloss aber eine Kandidatur nicht aus. Der amtierende Präsident der Netzagentur, Matthias Kurth (SPD) will seinen Vertrag nicht mehr verlängern, wie bereits am Mittwoch berichtet.

Kurth spekuliere zum Jahreswechsel auf den Posten des Generalsekretärs der International Telecommunication Union (ITU), einer Organisation der Vereinten Nationen in Genf. Laut "Focus" endet die Amtszeit des 54-jährigen Präsidenten, der die Bonner Behörde seit fünf Jahren leitet, im Februar 2007.

Weiterführende Links