Siemens Solar und Shell führen Gespräche über engere Zusammenarbeit

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Die Siemens Solar GmbH und Shell International Renewables Limited (Shell) führen derzeit Gespräche über eine engere Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Solartechnik. Siemens Solar und Shell sind bereits seit mehr als zehn Jahren durch zwei Joint Ventures in Asien miteinander verbunden. Derzeit werden Exklusiv-Gespräche geführt, um festzustellen, inwieweit sich die Kooperation in gegenseitigem Nutzen zu einem Joint Venture ausbauen lässt. Unter Einbindung ihrer weltweiten Aktivitäten wollen beide Partner ihre Stellung in der Photovoltaik verbessern.


Die Siemens Solar GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Siemens AG und der E. ON Energie AG. Die Gesellschaft ist ein weltweit führendes Unternehmen gemessen an der installierten Gesamtleistung von Solarstrom-Anlagen. Siemens Solar vertreibt seine Produkte in über 90 Ländern und beschäftigt weltweit etwa 600 Mitarbeiter. Shell entwickelt und vermarktet Solarzellen, -module, -systeme und bietet auch Serviceleistungen an. Produktionsstätten werden in Deutschland, den Niederlanden, Indien und Japan betrieben.