Siemens Solar liefert 19 000 Solarmodule für das größte Solardach der Welt

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com
Für das größte Solardach der Welt, das auf der Internationalen Gartenbauausstellung Floriade 2002 in Amsterdam entstehen wird, liefert Siemens Solar etwa 19 000 Solarmodule mit einer Spitzenleistung von insgesamt 2,3 Megawatt.


Der erzeugte Strom der Anlage wird direkt in das lokale Netz eingespeist werden. Dabei übernehmen die Solarmodule zugleich die eigentliche Dachfunktion für ein halboffenes Gewächshaus. Für dieses Projekt hat Siemens Solar ein semitransparentes Solarmodul entwickelt, das in der "Über Kopf-Anwendung" die notwendige Menge an Licht auf Blumen und Pflanzen durchscheinen lässt. Die Gesamtfläche der Solaranlage beträgt etwa 25 000 Quadratmeter. Dies entspricht den Ausmaßen von fast drei Fußballfeldern. Siemens Nederland N.V., Den Haag, ist vom niederländischen Energieversorgungsunternehmen Nuon mit der schlüsselfertigen Lieferung der Solarstromanlage beauftragt worden. Ab April 2001 wird Siemens mit der Installation des Solardaches beginnen, die Inbetriebnahme soll im Dezember 2001 erfolgen.