Wildorado

Siemens liefert 70 Windturbinen nach Texas

Ab Frühjahr 2007 werden 50 000 texanische Haushalte mit Strom aus Windkraftanlagen der Erlanger Siemens AG versorgt. Dafür werden 70 Windanlagen mit einer Leistung von 161 Megawatt im Windpark Wildorado bei Amarillo gebaut. Jetzt hofft Siemens auf weitere Aufträge aus Übersee.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Erlangen (ddp-bay/sm) - 70 Siemens-Windturbinen sollen ab Frühjahr nächsten Jahres 50 000 texanische Haushalte mit Strom versorgen. Siemens wird die Turbinen im Windpark Wildorado bei Amarillo bauen, in Betrieb nehmen und für fünf Jahre die Wartung übernehmen, wie das Unternehmen am Donnerstag in Erlangen mitteilte. Die Anlage soll eine Leistung von 161 Megawatt bringen.

Siemens verzeichnete eigenen Angaben zufolge bereits 2005 ein starkes Wachstum im Windenergiegeschäft. Durch den Großauftrag aus den USA hofft das Unternehmen auf weitere Aufträge aus Übersee. "Wir rechnen uns in den USA jedenfalls gute Chancen aus", sagte der Leiter des Siemens-Geschäftsgebiets Wind, Andreas Nauen.