Kraftwerksbau

Siemens erhält Großauftrag aus Indien

Bis 2007 wird Siemens in Akhakhol in der indischen Provinz Gujarat, etwa 800 Kilometer nördlich von Bombay, ein erdgasbefeuertes Kraftwerk zur Stromerzeugung bauen. Auftraggeber ist die indische Torrent Group. Das Auftragsvolumen liegt bei etwa 400 Millionen Euro.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

München (ddp/sm) - Der Siemens-Konzern hat einen Großauftrag für den Bau eines Kraftwerks in Indien erhalten. Auftraggeber sei die indische Torrent Group, teilte Siemens am Dienstag in München mit. Das Auftragsvolumen liege bei etwa 400 Millionen Euro.

Der Siemens-Bereich Power Generation werde das neue Kraftwerk in Akhakhol in der Provinz Gujarat, etwa 800 Kilometer nördlich von Mumbai (Bombay), errichten. Das mit Erdgas befeuerte Kraftwerk ist den Angaben nach bereits die zweite Anlage, die Siemens für die Torrent Group baut. Die Inbetriebnahme sei für 2007 geplant.