Hohe Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit

Siemens baut 440 Millionen Euro teures Kraftwerk in Hamm

Auf dem Gelände des Unternehmens DuPont de Nemours wird das neue Gas- und Dampfturbinenkraftwerk errichtet werden, welches im Herbst 2007 fertig gestellt und dem Kunden übergeben werden soll. Zudem hat Siemens einen Vertrag über die Wartung und Instandhaltung der Anlage abgeschlossen.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Hamm/Erlangen (ddp-bay). Der Siemens-Konzern hat den Auftrag für den Bau eines 440 Millionen Euro teuren Gas- und Dampfturbinenkraftwerkes in Hamm-Uentrop erhalten. Wie der Siemens-Bereich Power Generation am Mittwoch in Erlangen mitteilte, sind an dem Vorhaben Stadtwerke aus Deutschland, den Niederlanden und Österreich beteiligt.

Das erdgasbefeuerte Kraftwerk entsteht auf dem Gelände des deutschen Unternehmens DuPont de Nemours und soll im Herbst 2007 an den Kunden übergeben werden. Das Kraftwerk zeichne sich durch eine hohe Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit aus, hieß es weiter.

Die Anlage besteht aus zwei baugleichen Blöcken mit einer elektrischen Leistung von jeweils rund 400 Megawatt. Zudem hat Siemens einen langfristigen Vertrag über die Wartung und Instandhaltung der Anlage geschlossen.