Sicherung der Stadtwerke beschlossen

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com
Bonus heißt das Zauberwort, mit dem die Stadtwerke zukünftig gesichert werden sollen. Darüber konnten sich gestern Abend Bundeswirtschaftsminister Werner Müller (parteilos), Vertreter der Koalitionsfraktionen und der betroffenen Gewerkschaften einigen. Danach sollen Unternehmen der kommunalen Energiewirtschaft, so fern sie mehr als 25% des Stromabsatzes durch die umweltfreundliche Kraft-Wärme-Kopplung herstellen, diesen Bonus pro Kilowattstunde erhalten. Er ist auf 5 Jahre befristet.


Regierungssprecher Uwe-Karsten Heye teilte nach dem Gespräch im Kanzleramt mit, dass die Fördermittel durch eine moderate Umlage auf alle Stromverbraucher erwirtschaftet werden. Als eine erste Zahl nannte er etwa 0,2 Pfennig pro Kilowattstunde. Damit sollen die Stadtwerke für den Preiskampf auf dem liberalisierten Strommarkt gewappnet werden.