European Energy Award

Sachsens Kommunen wollen Energie einsparen

Sächsische Kommunen wollen ihre Haushalte von explodierenden Energiekosten entlasten. 17 Städte und Gemeinden beteiligten sich deshalb am europäischen Zertifizierungsverfahren European Energy Award, teilte das sächsische Umweltministerium am Sonntag in Dresden mit.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Dresden (ddp-lsc/sm) - "Über steigende Kosten zu schimpfen ist der eine, mit kompetentem Sachverstand nach energieeffizienten Lösungen zu suchen, der bessere Weg", erläuterte Minister Stanislaw Tillich (CDU), der beteiligten Länder. Die Städte Görlitz, Bad Düben und Freiberg beteiligen sich seit 2003 beziehungsweise 2005 als Modellprojekte am Energy Award. Neu eingestiegen sind in den vergangenen Wochen 14 weitere Kommunen.

Dabei wird vor Ort unter anderem nach Energiesparmöglichkeiten gesucht. Die Teilnahme wird durch die Europäische Union finanziell unterstützt. Der Freistaat gibt etwa 48 000 Euro dazu.