Stromspartakiade

Sachsen: Strom sparen und Preise gewinnen

Mit einer sogenannten Stromspartakiade sollen Sachsens Privathaushalte zu einem effizienten Energieverbrauch angeregt werden. Wer in dem Wettbewerb am meisten Strom spart, kann eine Reise oder ein Jahr kostenlosen Strom gewinnen. Umweltminister Frank Kupfer (CDU) startete die Kampagne am Dienstag.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Dresden (ddp-lsc/sm) - Wer im 1. Halbjahr 2009 seinen Stromverbrauch im Vergleich zur zweiten Jahreshälfte 2008 deutlich reduziere, habe Chancen auf eine Reise, einen zwölfmonatigen kostenlosen Bezug von Ökostrom oder den Austausch der heimischen Elektrogeräte, teilte die Sächsische Energieagentur SAENA mit.

In Anlehnung an Sportveranstaltungen findet bis zum Jahresende die sogenannte Trainingsphase statt. Dabei müssten alle teilnehmenden Haushalte ihren Jahresstromverbrauch sowie aktuelle Zählerstände melden. Während der Wettbewerbsphase ab 2009 stünden dann die konkreten Einsparungen im Vordergrund. Die Stromspartakiade soll auch darauf hinweisen, dass der Stromverbrauch seit 1990 vor allem wegen der zunehmenden Zahl an Elektrogeräten sowie der Nutzung von Stand-By-Funktionen angestiegen sei.

Weiterführende Links