Energieeinsparung und Umwelttechnologie

Sachsen-Anhalt will mit chinesischer Stadt kooperieren

Sachsen-Anhalt will in Fragen der Energieeinsparung und Umwelttechnologie mit der chinesischen Stadt Jiangyin kooperieren. Wirtschaftsstaatssekretär Detlef Schubert werde während einer China-Reise mit chinesischen Vertretern am Samstag eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnen.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Magdeburg (ddp-lsa/sm) - "Die Umsetzung der Absichtserklärung wird beiden Vertragspartnern nutzen: den Unternehmen aus Sachsen-Anhalt, die Aufträge aus Jiangyin erwarten können, und der Stadt Jiangyin, die Unterstützung bei der Reduzierung der Abfallproduktion erhalten kann", sagte Schubert. Die Erfahrungen und Kompetenzen sachsen-anhaltischer Unternehmen auf den Gebieten der Energieeinsparung und Umwelttechnologie seien in China sehr gefragt.