Kapitalerhöhung

S.A.G. Solarstrom gibt neue Aktien aus

Über zehn Millionen neue Solar-Aktien gibt die Freiburger S.A.G. Solarstrom AG im Rahmen einer Kapitalerhöhung ab 2. Mai 2001 aus.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Freiburger S.A.G. Solarstrom AG gibt neue Solar-Aktien aus. Insgesamt werden 10 580 625 Stück neue Inhaber-Stammaktien im Nennbetrag von je 2,56 Euro in Paketen zu jeweils 1000 Euro ausgegeben. Die Aktien werden privat platziert und sind direkt über die S.A.G. Solarstrom AG zu beziehen.


Zeichnungsbeginn ist der 2. Mai 2001. Der Ausgabewert für Altaktionäre beträgt 7,60 Euro je Aktie. Den Altaktionären werden die Aktien mit einem Bezugsrecht im Verhältnis zwei zu drei angeboten. Die Bezugsfrist endet am 16. Mai 2001. Freie Zeichner können die Solar-Aktien anschließend zu je 8,05 Euro zeichnen. Schnellzeichner erhalten die Aktien bei Zeichnung bis 31. Mai 2001 ebenfalls für 7,60 Euro. Das Grundkapital der S.A.G. Solarstrom AG wird von derzeit 18 057 600 Euro um bis zu 27 086 400 Euro auf maximal 45 144 000 Euro aufgestockt. Die Aktien der S.A.G. Solarstrom AG befinden sich zu 100 Prozent im Streubesitz.


Weitere Informationen unter www.solar-aktie.de.