Personalien

RWE: Umbesetzungen im Vorstand

Nach einem Beschluss des Personalausschusses des Aufsichtsrats der RWE AG sollen Rolf Pohlig zum 1. Januar 2007 und Ulrich Jobs zum 1. April 2007 in den Vorstand des Energiekonzerns bestellt werden. Jobs ist als Nachfolger für den Vorstandsvorsitzenden der RWE Power AG, Jan Zilius, vorgesehen.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Essen (red) - Wie das Unternehmen mitteilt, soll Pohlig ab Mai die Nachfolge von Klaus Sturany als Finanzvorstand antreten, der in den Ruhestand geht. Hierzu noch die Zustimmung des Aufsichtsrates notwendig. Pohlig ist seit dem Jahr 2000 Generalbevollmächtigter der E.ON AG und dort insbesondere zuständig für den Bereich Mergers & Acquisitions. Zuvor war er lange Jahre in leitenden Funktionen, vornehmlich in den Bereichen Finanzen und Rechnungswesen, bei der VEBA AG, Düsseldorf, bei der GEHE AG, Stuttgart (heute Celesio AG) und bei Franz Haniel & Cie. GmbH in Duisburg tätig.

Ulrich Jobs soll, vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsratsgremien, die Nachfolge von Jan Zilius als Vorstand der Gesellschaft und Vorstandsvorsitzender der RWE Power AG antreten. Zilius wird zum 30.April in den Ruhestand gehen. Jobs, der dem Konzern seit dem 1977 angehört, ist als CEO der RWE Transgas in Prag tätig. Davor war er lange Jahre in nationalen und internationalen Führungspositionen in der Bergbausparte des Konzerns tätig.

Weiterführende Links