LNG-Unternehmen

RWE schließt Excelerate-Beteiligung ab

RWE hat die Übernahme eines 50-Prozent-Anteils an dem US-amerikanischen LNG-Unternehmen Excelerate Energy abgeschlossen. Die Tochtergesellschaft RWE Supply & Trading hat die entsprechenden Anteile von George B. Kaiser erworben, in dessen Besitz die übrigen Anteile bleiben.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Essen (red) - Excelerate betreibt fünf LNG-Tankschiffe, von denen vier mit spezieller Regasifizierungstechnologie ausgestattet sind. Die Flotte wird bis 2010 auf acht Schiffe aufgestockt werden, teilt RWE mit. Excelerate besitzt und betreibt zudem spezielle Anlandestationen für LNG: Neben dem "GasPort" in Teesside in Großbritannien sind zwei "Gateways" genannte Tiefwasserhäfen an das amerikanische Gasnetz angeschlossen.