Auszeichnung

RWE erhält Naturschutzpreis für Vogelschutz

Der Energiekonzern RWE hat einen Naturschutzpreis für sein Vogelschutzprogramm an Hochspannungsleitungen erhalten. Wie die RWE Transportnetz Strom Gesellschaft mitteilte, hat die "Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelschutz" das Unternehmen prämiert.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Dortmund (ddp-nrw/sm) - Hintergrund der Auszeichnung sei die seit dem Jahr 2005 vorgenommene Markierung aller Leitungsabschnitte, die ein erhöhtes Kollisionsrisiko für Vögel hätten. Das Programm sei zusammen mit Vogelschützern entwickelt worden.

Nach Angaben des Unternehmens wurden bislang rund 300 Kilometer Hochspannungsleitungen markiert. Mit einem speziell umgerüsteten Hubschrauber werden dabei bewegliche Kunststoffvorrichtungen an den Leitung angebracht. Diese Markierungen halten die Vögel davon ab, gegen die Leitungen zu fliegen.