Personalie

RWE-Energy-Vorstand verkleinert

RWE Energy wird seinen Vorstand auf sechs Mitglieder verkleinern. Der Vertrag mit dem bisherigen Vorstand für das Ressort Beschaffung und Vertrieb, Heinz-Werner Binzel, wird zum 1. April 2005 aufgelöst. Das Ressort Portfoliomanagement & Vertriebssteuerung übernimmt dann Andreas Radmacher.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Dortmund (ddp/sm) - Der Aufsichtsrat von RWE Energy hat die geplante Verkleinerung des Vorstandes auf sechs Mitglieder gebilligt. Wie das Unternehmen am Mittwochabend nach einer Aufsichtsratssitzung mitteilte, stimmte das Kontrollgremium der Vertriebs- und Netzgesellschaft des RWE-Konzerns zu, den Vertrag mit dem bisherigen Vorstand für das Ressort Beschaffung und Vertrieb, Heinz-Werner Binzel, zum 1. April 2005 zu lösen.

Andreas Radmacher übernehme zu diesem Termin das Ressort Portfoliomanagement & Vertriebssteuerung, hieß es. Bisher sei er im Vorstand als Chief Service Officer für Kundenservice und Backoffice-Prozesse zuständig gewesen.