RWE Energie fördert Klavierwettbewerb "Carl Czerny" in Prag

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Als Ergänzung ihres Nachwuchsförderprogramms im Musikbereich unterstützt die RWE Energie AG als Hauptsponsor den 2. Internationalen Klavierwettbewerb "Carl Czerny" in Prag. Unter der Schirmerrschaft der tschechischen UNESCO und dem Patronat des Pianisten Vladimir Ashkenazy veranstaltet die tschechische "Carl-Czerny-Stiftung" diesen international ausgeschriebenen Klavierwettbewerb, der sich an Jugendliche bis 16 Jahre richtet. In zwei Altersklassen werden die Wettbewerbsteilnehmer von einer Fachjury unter dem Vorsitz der Pianistin Halina Czerny-Stefanska (Polen) begutachtet. Die Auszeichnung der drei Besten jeder Klasse erfolgt im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung in der Karls-Universität.



Wettbewerbsdauer:18. bis 22. Oktober 1999, täglich ab 9 Uhr;



Veranstaltungsort:Liechtenstein-Palais (Musik-Fakultät AMU), Malostranské nám. 13, Prag 1;



Abschluß-Konzert der Gewinner:23. Oktober 1999, Großer Saal, Zofín 226, 110 00 Prag 1, 19.30 Uhr.